laser skin resurfacing

Die Methode

Die Laser-Skin-Resurfacing-Methode (LSR) ist eine moderne „fraktionierte Laserbehandlung“, die eine elegante Möglichkeit zur Verschönerung der Haut bietet.

Diese „unblutige“ Laserbehandlung zeigt in der plastischen und ästhetischen Chirurgie in sehr kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse.Narben und Aknenarben, Falten sowie Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen können ohne OP gut behandelt werden.

Beim Laser Skin Resurfacing werden nicht wie bei herkömmlichen Laserbehandlungen Flächenareale bestrahlt. Stattdessen werden tausende kleiner Lichtblitze erzeugt, die über die oberste Hautschicht bis in die Dermis eindringen und dort besondere Wirkungen hervorrufen: Die Haut wird zur Regeneration angeregt, es kommt zur Straffung und zur Neubildung von Kollagen, alte und beschädigte Kollagenfasern werden absorbiert. Dies hat eine Verbesserung des Tonus zur Folge, der Erschlaffung beziehungsweise dem Elastizitätsverlust der Haut wird entgegengewirkt.

Die LSR-Methode kann „über das Wochenende“ bis zu 70 % der Haut auswechseln und verbessern.

Nach 1 bis 2 Tagen verschwinden die durch die LSR hervorgerufenen Hautreaktionen nahezu vollständig. Es ergibt sich ein gesundes, junges und natürliches Aussehen. Die Haut wirkt feinporiger und glatter, kleine Falten erscheinen gestrafft. Auch Alterserscheinungen der Haut wie Pigmentierungen und auffällige Äderchen (Couperose) können so behandelt werden.

Das Ergebnis der Laserbehandlung mit ihrer positiven Hautverbesserung ist als langfristig zu werten.

Für ein persönliches Beratungsgespräch können Sie uns gerne anrufen oder per Kontaktformular Ihren persönlichen Termin vereinbaren. Dr. med. Christian Schmitz berät Sie gerne und stellt mit Ihnen zusammen ein individuelles Behandlungskonzept zusammen.