Facelifting / Gesichtsstraffung

Unser Gesicht zeigt unser Alter wie keine andere Körperregion. Durch den Alterungsprozess kommt es zu einem Volumenverlust im Gewebe und zu einem Absinken der Weichteile. Dadurch entstehen Falten, insbesondere neben der Nase, am Kinn, um die Augen und an der Stirn. Mit einem Facelifting kann diesem Problem angemessen entgegengewirkt und ein natürliches Ergebnis erzielt werden.

 

Die Technik macht den Unterschied

Unter dem Begriff Facelifting sind verschiedene Techniken zusammengefasst. Mit einer fachkundigen Untersuchung und Auswahl der richtigen Technik durch Ihren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie beginnt die Behandlung. Wichtig ist, dass minimalinvasiv vorgegangen wird, damit der Eingriff keine auffälligen Narben hinterlässt. Welcher Bereich gestrafft wird, hängt davon ab, wo sich Alterungserscheinungen zeigen. Ein Facelifting lässt sich auch gut mit einer Lidstraffung oder einer Halsstraffung kombinieren.

 

Das richtige Maß

Die Angst vor einem entstellten Lächeln und einem unnatürlich glatt gestrafften Gesicht liegt in den Fällen begründet, die so schon jeder bewusst wahrgenommen hat. Die Frage ist jedoch, ob Sie unbewusst nicht bereits viele andere Facelifting-Patienten gesehen haben: Bei fachgerechter Ausführung wirkt ein Facelifting nämlich absolut natürlich und wird nicht als solches erkannt. Das Ergebnis wird meist als „frisch“ und „erholt“ beschrieben. Das Ausmaß der Straffung bestimmen Sie zusammen mit Ihrem Facharzt selbst. Ebenso legen Sie gemeinsam fest, wie Sie zukünftig in die Welt lächeln wollen.

 

Wie können wir Sie am besten unterstützen?

Wir bieten unsere erste Beratung unverbindlich an. Dabei können wir Ihre Vorstellungen gemeinsam besprechen und beurteilen, ob ein Facelifting für Sie das Richtige ist. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Ablauf eines Faceliftings bei uns

Der Eingriff kann unter Dämmerschlaf und Lokalbetäubung oder auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Am Tag Ihrer Operation kommen Sie morgens in die Praxisklinik und werden nach gründlicher Vorbereitung operiert. Im Anschluss an den Eingriff steht Ihnen eines unserer komfortablen Patientenzimmer zur Verfügung. In den ersten Stunden werden Sie regelmäßig kühlen, um eine Schwellung zu vermeiden. Unser Fachpersonal steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Im Verlauf der nächsten Tage werden die anfänglichen Schwellungen und Blutergüsse verschwinden.

 

Nachbehandlung

Die Narben befinden sich unter den Haaren und hinter den Ohren. Sie sind daher fast nicht sichtbar. Das Nahtmaterial ist ultradünn und wird auch in der Mikrochirurgie eingesetzt. Die Entfernung ist daher nicht schmerzhaft. Schwellungen und Blutergüsse bilden sich zügig zurück und sind bald gut unter Schminke zu verstecken.

 

Kontakt

Kontakt

 

...

Mitgliedschaften und Siegel

 

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen - Startseite

 

Qualitätssiegel

 

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen - Startseite

 

Logo von Estheticon.de

 

Social Media